APMP DACH Logo

APMP gründet eine APMP Interessengruppe für mentale Gesundheit

07/09/2022

Autor:

APMP HQ

Die Association of Proposal Management Professionals (APMP®) hat im Rahmen des APMP Affinity Group Programms die APMP Mental Health Affinity Group gegründet. Diese neueste Ergänzung des Programms schafft einen sicheren Raum für Mitglieder, um sich auszutauschen, Strategien zu teilen, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu diskutieren und vieles mehr.

Die APMP Affinity Group Mental Health startete am 6. September 2022, und alle APMP-Mitglieder, die sich an der Diskussion beteiligen möchten, sind willkommen. Diese neue Interessengruppe schließt sich unseren seit langem bestehenden Gruppen Professionals of Color, Young Professionals, Military and Veterans und LGBTQIA+ an.

APMP-Mitglieder, die freiwillig an der APMP-Interessensgruppe für psychische Gesundheit teilnehmen möchten, sollten eine E-Mail an mentalhealth@apmp.org senden und sagen: "COUNT ME IN!" Mitglieder, die ihr Interesse bekunden, werden zur ersten vollständig vom APMP-Hauptquartier genehmigten Diskussion zum Thema psychische Gesundheit eingeladen.

Tori Bunk, CF APMP, Proposal Manager bei The Midtown Group, ist Vorsitzende der APMP-Interessengruppe Mentale Gesundheit. Frau Bunk sagte: „Ich fühle mich sehr geehrt und freue mich, den Vorsitz der APMP-Interessengruppe für mentale Gesundheit zu übernehmen! Dadurch können wir einen Raum schaffen, in dem wir wichtige Themen im Zusammenhang mit der psychischen Gesundheit in der Angebotsbranche diskutieren können, wie z. B. das Impostersyndrom, Arbeitsgrenzen und Burnout, und unseren Mitgliedern Werkzeuge und Ressourcen zur Verfügung stellen. Ich freue mich auf die Gespräche und die Zusammenarbeit mit vielen von Ihnen bei dieser wichtigen Aufgabe.

Frau Bunk setzte sich auf der BPC Dallas im Mai 2022 für die Gründung dieser Interessengruppe ein und überzeugte den APMP-Vorsitzenden Steven Coles, CPP APMP, eine Führungspersönlichkeit bei Broadleaf Global, davon, die Gruppe als Teil der APMP-Mission zu gründen, um eine nachhaltige, erstklassige Mitgliedschaftserfahrung weltweit anzubieten. Coles sagte: „Auf der BPC Dallas und in den Monaten danach haben wir gemeinsam überlegt, wie es wäre, den APMP-Mitgliedern eine Anlaufstelle für dieses wichtige Thema zu bieten. Unsere neue Interessengruppe tut genau das. Und sie bietet einen sicheren Raum, in dem wir alle gemeinsam die Möglichkeit haben, mehr Erfahrungen mit und über einander zu sammeln.“

Tori und Steven werden in der Leitung der Interessengruppe von der Verfechterin der mentalen Gesundheit in der Branche, Mairi Morrison, CPP CAP APMP, einer Angebotsberaterin bei Strategic Proposals, unterstützt, die als stellvertretende Vorsitzende der Interessengruppe fungieren wird. Mairi Morrison ist bei der APMP dafür bekannt, dass sie zwei Umfragen zur Messung der Gedanken, Ziele und Ergebnisse der Branche in Bezug auf die mentale Gesundheit initiiert und darüber berichtet hat. "Ich freue mich sehr, an der Leitung der neuen Interessengruppe der APMP beteiligt zu sein! Nachdem ich die erste Untersuchung zum psychischen Wohlbefinden in unserem Beruf durchgeführt habe, bin ich froh, dass dieser nächste Schritt den Mitgliedern die Möglichkeit bietet, sich zu engagieren, auszutauschen und zu lernen. Das Angebot dieses geschützten Raums für die Mitglieder wird einen großen Beitrag dazu leisten, dieses allgegenwärtige Problem innerhalb der Angebotsbranche anzugehen", sagte Frau Morrison.

Bitte lassen Sie uns sofort wissen, ob Sie teilnehmen möchten, damit wir Sie auf die Einladungsliste setzen können.

Zurück

© APMP DACH - 2022  

OK

Unsere Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.